Consulting Inside | Freiberufliche Consultants - Jetzt mach ich die Überstunden für mich

Zwölf-Stunden-Tage sind für Berater nichts Besonderes - auch nach dem Ausstieg bei McKinsey und Co. Trotzdem ist die Selbstständigkeit für viele verlockend: Da beutet man sich wenigstens selber aus.

Montagmorgen hin, Donnerstagabend zurück. Jan Schächtele hat den Rhythmus seines alten Lebens beibehalten. Sechseinhalb Jahre war er Berater bei McKinsey, jetzt hat er sein eigenes Unternehmen: Zusammen mit seinem ehemaligen Kollegen Christoph Hardt vermittelt er über Comatch freiberufliche Berater an Mittelständler und Konzerne. Von Montag bis Donnerstag teilen sich beide eine Wohnung in Berlin, dann fahren sie nach Hause: Schächtele nach Hamburg, Hardt nach Würzburg.

http://ow.ly/Onhb300MLFo

01.06.2016